Geschichte des bmt e.V.

Der Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. (bmt) gehört zu den ältesten und größten Tierschutzorganisationen in Deutschland. Seine historischen Wurzeln reichen bis 1922 zurück. Der Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. wurde 1952 (neu) gegründet. Ziel unserer Arbeit ist es, Tieren eine Stimme zu geben und ihren Schutz in unserer Gesellschaft zu verbessern.
Der bmt ist mit zehn Geschäftsstellen, neun Tierheimen und einem Tierschutzzentrum, im gesamten Bundesgebiet vertreten.

Einen ausführlichen Einblick in die Geschichte des Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. (bmt) erhalten Sie mit dem Artikel, der anlässlich unseres 60. Jubiläums in unserem Magazin “Das Recht der Tiere” 04/2012 als Nachdruck erschienen ist.